Sport

von einem, der immer ’ne 4 oder 3 im Zeugnis in Sport hatte

Historie

2005 bin ich meinen ersten und einzigen Halbmarathon gelaufen. Das Ziel war eigentlich der Berlin-Marathon, doch das konnte ich mir nach einer Meniskus-Operation im Frühjahr 2005 dann erst mal abschminken. Mit Ach und Krach erreichte ich noch die notwendige Fitness, um die für mich als ziemlich unsportlichen Typen phänomenale Zeit von 02:24:06 beim Stuttgarter Zeitung-Lauf zu erzielen (Ergebnisse hier). Als Vorbereitung diente mir die Kursteilnahme "Fit für Berlin" der Fa. Pro-Training, geleitet von Susanne Renn und ihren Helfern und Helferinnen. Wirklich gut an diesem Kurs war eine ausgewogene Balance zwischen Theorie und Praxis. Noch nie hatte ich so ein gutes Körpergefühl und so viel Freude am Sport ("Sport ist Mord" war jahrelang meine Devise) wie während der Marathon-Vorbereitungszeit. Es wurden Ernährungstipps gegeben, Laktatwerte gemessen, physiologische Zusammenhänge erklärt, usw. Wirklich gut!  Außerdem hat es Spaß gemacht, in einer Gruppe von stets 10-15 Gleichgesinnten selbst lange, sonst relativ langweilige Läufe (mit niedriger Pulsfrequenz) zu laufen. Während der Lauferei hatte ich immer wieder Probleme mit dem sogenannten Schienbeinkantensyndrom. Das bekam ich erst nach einer ausführlichen Diagnose bei Heman Orthopädie-Technik GmbH in Bad Rappenau in den Griff, wo ich dann entsprechende Schuhe empfohlen und Sporteinlagen verordnet bekam. Interessant dabei ist, dass die Laufanalyse selbst beim Spezialisten Stahl in Sindelfingen nicht richtig gepasst hatte. Die Schuhe von dort sind zwar gut, der Empfehlung nach Sporteinlagen beim Orthopäden war ich nachgekommen, aber das Schienbeinkantensyndrom konnte sich weiter entwickeln. Beim Nordic Walking kommen die Probleme teilweise zurück. Daher bin ich damit etwas vorsichtig, bzw. lasse es langsam angehen.

Zukunft

Hier mal eine kleine Grafik aus der ersichtlich ist, wie mein Gewicht seit Jahren permanent zunimmt. Selbst im Zeitraum des Marathon-Trainings konnte ich nicht wirklich Gewicht reduzieren. So kann es also nicht weiter gehen! Die Körperfettwaage ist zwischenzeitlich kaputt gegangen. Die Ergebnisse in einem WISO Test ermutigen nicht gerade dazu, erneut eine zu kaufen.

 

 

Aktivitäten hierzu im Blog

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.